Klimaanlage Auto

Fahrzeugklimaanlagen haben die wichtige Aufgabe, den Innenraum zu kühlen und der zugeführten Frischluft Feuchtigkeit zu entziehen – egal ob im Sommer oder Winter. Dazu pumpt ein Kompressor Kältemittel durch das System. Diese Flüssigkeit verdunstet, wenn sie durch Schlangen im Fahrgastraum strömt, nimmt dabei Wärme auf und kühlt die Luft. Der Dampf wird dann zurück in den Kompressor gesaugt, wo er zu einer Flüssigkeit kondensiert und den Kreislauf von neuem beginnt.

Funktion Klimaanlage im KFZ

Die Klimaanlage sorgt auch im Sommer bei strahlendem Sonnenschein für eine angenehme Temperatur im Fahrzeug und verhindert ein Aufheizen des Innenraums. Die Klimaanlage hilft auch, die Luft im Auto zu zirkulieren und frisch zu halten.

Die Hauptkomponenten der Fahrzeugklimaanlage sind wie folgt: Kompressor, Kondensator, Verdampfer, Expansionsventil und Sammler/Trockner. Der Kompressor ist dafür verantwortlich, das Kältemittelgas zu komprimieren und es zum Kondensator zu schicken. Der Kondensator ist für die Kühlung des Gases verantwortlich, indem er Wärmeenergie mit der Umgebungsluft austauscht. Das gekühlte Gas passiert dann den Verdampfer, wo es Wärme aus der Fahrgastraumluft aufnimmt. Dadurch verflüssigt sich das Kältemittel und es entsteht ein Druckabfall, wodurch flüssiges Kältemittel durch das Expansionsventil strömen kann. Der Sammelbehälter/Trockner sammelt jegliche Feuchtigkeit im System und leitet sie zurück zum Kompressor, wo sie recycelt wird.

Wartung KFZ Klimaanlage

Die Klimaanlage ist ein wichtiger Bestandteil eines Autos. Es kühlt den Innenraum und trägt zum Komfort von Fahrer und Beifahrern bei. Dieses System kann jedoch auch negative Auswirkungen auf die Umwelt haben, wenn es nicht ordnungsgemäß gewartet wird. Laut einer Studie des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik entweichen jährlich bis zu 10 Prozent des Kältemittelgases der Klimaanlage. Dieses Gas ist umweltschädlich und kann zum Klimawandel beitragen. Zum Schutz der Umwelt ist es wichtig, die Klimaanlage regelmäßig in einer Fachwerkstatt überprüfen zu lassen. Dadurch wird sichergestellt, dass eventuelle Lecks behoben werden und das System ordnungsgemäß funktioniert. Dadurch können wir unseren CO2-Fußabdruck reduzieren und einen positiven Beitrag zum Umweltschutz leisten.